20 Statistiken, welche den ROI von Inbound Marketing belegen!

20 Statistiken, welche den ROI von Inbound Marketing belegen!

Es besteht kein Zweifel, dass das Inbound-Marketing boomt und immer mehr Marketingteams die Inbound-Methode nutzen, um eine effektive Lead-Generierung in ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Die Popularität des Inbound-Marketings ist zum grossen Teil darauf zurückzuführen, dass es sich perfekt auf die modernen Customer Journeys und Kaufgewohnheiten abstimmt. Indem Sie Ihr Unternehmen als Vordenker positionieren, hilfreiche Inhalte und Einblicke für Kunden bereitstellen und den Kunden in den Mittelpunkt Ihres Geschäfts stellen, können die Auswirkungen auf das Wachstum enorm sein.

Hier sind 20 Statistiken, die die Grundlage für Inbound-Marketing in Bezug auf Folgendes bilden:

  • Inbound-Marketing-Strategie
  • Inbound Content Marketing
  • Inbound Marketing Lead Generierung
  • Best Practice für Inbound-Marketing und ROI

75% der Inbound-Marketing-Teams glauben, dass ihre Marketingstrategie effektiv ist

Source: HubSpot

Inbound-Marketing-Teams können die Effektivität messen, da sich ihre Content-Produktion stark auf die Personas der Käufer konzentriert. Es garantiert, dass die richtige Nachricht die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt auf dem Weg des Käufers (Customer Journeys) erreicht. Auf der anderen Seite führt Outbound-Marketing zu potentiell uninteresierteren Leads wenn überhaupt.

Content-Marketing kostet 62% weniger als herkömmliches Marketing und generiert etwa dreimal so viele Leads

Source: Demand Metric

Inbound-Marketing wird von Inhalten geleitet, und in der Praxis des Content-Marketings kann dreimal mehr Leads bringen als herkömmliches Marketing.

Durch personalisierte Inhalte kann das Volumen verkaufsqualifizierter Leads um 45% erhöht werden

Source: SQLs

Diese Zahlen sprechen wirklich für sich. Personalisierung ist im Allgemeinen ein grosser digitaler Trend, und Inbound-Marketing spricht genau das an – die Zuordnung von Inhalten zu Personas und Kundenreisen (Custmer Journeys) ist der Schlüssel zum Erfolg.

83% der Online-Tech-Käufer fanden ihren Anbieter über die Google-Suche

Source: MarketingSherpa

Unterschätzen Sie nicht die Möglichkeiten von SEO und organischer Suche. Beachten Sie diese Statistik um die Wichtigkeit zu erkennen.

71% der B2B- Researchers  beginnen ihre Suche nach Informationen mit einer generischen Suche

Source: Think with Google

Wenn die Statistik oben nicht ausreicht, probieren Sie dies aus. Generische oder nicht markengebundene Google-Suchanfragen machen erstaunliche 71% der B2B-Suchanfragen bei Google aus. Diese generischen Suchanfragen müssen einbezogen und dürfen nicht vernachlässigt werden.

63% der B2B-Vermarkter glauben, dass Videomarketing für ihr Unternehmen effektiv ist

Source: Top Rank

Die Popularität von Videos nimmt enorm zu und es ist ein äusserst effektiver Weg potentielle Kunden über die gesamte Länge der Käuferreise (Customer Journey) entsprechend zu sensibilisieren. Es ist ein ansprechendes Medium, mit dem Sie Ihre Botschaft klar und zielgerichtet vermitteln können, und es ist auf jeden Fall eine Überlegung wert die Inbound strategy entsprechend danach auszulegen.

67% der befragten B2B-Unternehmen stuften Inbound-Marketing als eine der drei wichtigsten oder eine sehr wichtige Komponente ihrer Gesamtmarketingstrategie für 2015 ein

Source: Kapost

Immer wenn B2B-Vermarkter nach ihren bevorzugten Taktiken befragt werden, gewinnt das Inbound-Marketing regelmässig an Bedeutung und ist eine kontinuierliche Investition in die umfassendere Marketingstrategie.

Conversion-Raten sind für Content-Vermarkter fast 6x höher

Source: Aberdeen

Eine solide Content-Strategie kann die SEO-Akquisition vorantreiben und die richtigen Besucher auf Ihre Website bringen. Aber dann kann das Inbound Marketing den Rest der Käuferreise (Customer Journey) unterstützen – einschliesslich der Überlegungs- und Entscheidungsphasen der Customer Journey.

59% der Vermarkter gaben an, dass Inbound Leads eine höherer Qualität für den Verkauf darstellen

Source: HubSpot

Wir wissen, dass die Ausrichtung von Marketing und Vertrieb eines dieser Top-Themen ist und dass Unternehmen, die Marketing und Vertrieb eng aufeinander abstimmen, überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. Es stellt sich heraus, dass Inbound-Marketing auch für Ihr Verkaufsteam ein echter Leverage sein kann.

Die durchschnittlichen Kosten pro Lead sinken um 80% nach 5 Monaten konsequentem Inbound Marketing

Source: Oracle Eloqua

Das Team von Eloqua, der Oracle-eigenen Marketing-Automatisierungsplattform, hat die Zahlen ermittelt und ein gutes Argument für den ROI des Inbound-Marketings und die mittel- bis langfristigen Auswirkungen auf die Lead-Generierung gefunden. Konsistenz ist der Schlüssel.

86% der hochwirksamen Organisationen haben jemanden, der für die Inhaltsstrategie verantwortlich ist

Source: CMI

Wir haben bereits erwähnt, wie Content das Inbound-Marketing fördert. Content-Strategie kann knifflig sein, aber es stellt sich heraus, dass die Vermarkter, die ihr Marketing für am effektivsten halten, sich alle stark auf eine solide Content-Marketing-Strategie verlassen.

Mittelständische Unternehmen sparen 31% der Inbound-Marketing-Kosten im Vergleich zur bezahlten Suche

Source: Eloqua

Persönlich glauben wir, dass PPC (pay per click) Teil Ihrer Inbound-Strategie sein kann, aber es stellt sich heraus, dass Unternehmen, die sich ausschliesslich auf mehr organisches Inbound-Marketing verlassen, im Vergleich zu bezahlten Suchstrategien 31% sparen.

B2B-Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern gaben 55% ihres Marketingbudgets für die Erstellung von Content-Marketing (ohne Werbung oder kostenpflichtigen Vertrieb) aus

Source: Kapost

Wie wir bereits in einigen anderen Statistiken gesehen haben, investieren die effektivsten Vermarkter weiterhin stark in Inbound-Marketing. Diese Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte des Marketingbudgets für die Produktion und Erstellung von Content-Marketing-Inhalten verwendet wird – noch bevor die Werbeausgaben für die Werbung für den Content berücksichtigt wurden.

B2B-Unternehmen, die mehr als 11-mal im Monat gebloggt haben, verzeichneten fast dreimal mehr Zugriffe als Unternehmen, die 0-1-mal im Monat gebloggt haben

Source: HubSpot

HubSpot ist ohne Zweifel der König der Inbound-Marketing-Methodik, und mit so vielen Kunden haben Sie einige solide Daten zur Hand. Sie stellten fest, dass die Produktion solider Inhalte der Schlüssel zum Aufbau von Traffic darstellt, sowohl durch organisches SEO als auch durch soziale Medien.

Unternehmen, welche Marketing-Automatisierung einsetzen, um potenzielle Kunden zu gewinnen, verzeichnen einen Anstieg der qualifizierten Leads um 451%

Source: The Annuitas Group

Marketing-Automatisierung ist eine äusserst leistungsstarke Methode zur Skalierung Ihrer Marketingbemühungen. Bee Inbound ist zertifizierter Platinum HubSpot-Partner und kann Sie Kompetent unterstützen.

65% der Vermarkter sagen, Linkaufbau sei der schwierigste Teil von SEO

Source: Advanced Web Ranking

SEO wird auch im Jahr 2020 immer komplexer, aber der Inbound-Marketing-Ansatz bedeutet, dass für den Kunden relevanter Inhalte im Mittelpunkt Ihrer Strategie stehen sollte. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie nützliche, aufschlussreiche und lehrreiche Inhalte erstellen, die für Ihre Person wirklich von Interesse sind, wahrscheinlich auch Backlinks aufbauen können, die auch Ihrer SEO-Strategie zugute kommen.

87% der B2B-Einkäufer vertrauen mehr auf die Inhalte von Influencern in der Branche

Source: DemandGen Report

Wenn Sie Influencer Marketing hören, denken Sie wahrscheinlich an Instagram-Models, die Tickets für irgend ein Festival verkaufen. Aber auch im B2B-Bereich kann „Influencer“ -Marketing enorm leistungsstark sein. Indem Sie die Einflussfaktoren der Branche durch Interviews und soziale Medien in Ihre Inhalte einbeziehen, können Sie die Reichweite erheblich steigern und Ihr Unternehmen werden vermehrt als vertrauenswürdig eingestuft.

LinkedIn ist nach wie vor das bevorzugte Netzwerk für 93% der B2B-Vermarkter

Source: Smart Insights & Clutch

Wer hätte das gedacht? LinkedIn ist ein Favorit für B2B-Vermarkter. Interpretieren Sie diese beiden Möglichkeiten – zunächst muss dies bedeuten, dass sie Ergebnisse auf LinkedIn erzielen. Aber zweitens bedeutet dies sicherlich, dass es in anderen Netzwerken viele Möglichkeiten gibt, die normalerweise als B2C-Netze angesehen werden.

Zeit, über den Tellerrand hinaus zu denken!

Unternehmen, die sich durch Lead-Nurturing auszeichnen, erzielen 50% mehr verkaufsfertige Leads bei 33% geringeren Kosten

Source: Forester Research

Es besteht kein Zweifel, dass Lead-Nurturing ein wichtiger Bestandteil des Inbound-Marketings ist, und Marketing-Automatisierung kann eine wichtige Rolle bei der Effektivität von Lead-Nurturing spielen. Es ist eine gute Balance – Sie möchten die Menschen nicht ärgern, aber Sie möchten in Kontakt bleiben und den Überblick behalten, während Sie sich durch Ihre Lead-Nurturing Strategie kontinuierlich verbessern und de Effizienz steigern.

Nur 5% der Erwachsenen vertrauen dem Inhalt, den sie in den sozialen Medien sehen

Source: Pew Research Center

Wir wollten nicht auf einem Tiefpunkt enden, aber in einer Zeit, in der das Vertrauen in unsere Welt der gefälschten Nachrichten, der KI und der zweifelhaften Politik immer noch niedrig ist, kann Inbound-Marketing Ihre Chance sein, den Lärm zu durchbrechen. Stellen Sie den Kunden an die erste Stelle und konzentrieren Sie sich darauf, Wert mit gut recherchierten und glaubwürdigen Inhalten zu schaffen.

Bee Inbound ist der Schweizer Leader im Bereich Inbound Marketing

Als Platinum HubSpot Full-Service Inbound Marketing und Inbound Sales Agentur bringen wir Inbound Marketing und Inbound Sales in Ihr Unternehmen und verankern ein völlig neues Mindset in Ihrem Denken und Handeln. Dadurch werden Sie zum vertrauenswürdigen Partner in Ihrer Branche und können schneller wachsen – messbar und nachhaltig.

Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer individuellen, nachhaltigen Inbound Marketing Strategie.

Möchten Sie mit mir ins Gespräch kommen, dann freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Serge Tumelero
Digital Integration & Alliance Manager

+41 79 2 236 236 serge.tumelero (at) bee-inbound.ch

#InboundMarketing #Marketing #Sales #Lead #LeadGeneration #DigitalBranding #DigitalStrategy #CampainManagement #MarketingAutomation #SEM #SEO #SEA #HubSpot #HubSpotServices #HubSpotImplementation

Geschrieben von Learning Evolution.com

The basis of my professional, polyvalent career is mainly characterized by the following qualifications: - 20 years of experience in Sales & Marketing - 20 years of experience in the field of ICT and in particular, Learning Development, Knowledge Management (KM), Enterprise Content Management (ECM), Customer Relationship Management (CRM) and Search Engine Optimization (SEO) - 20 years of experience in the field of human Resources Management (5 - 25 persons - recruitment, leading, training and motivation of employees) - 20 years of experience as a Project Manager in the field of ICT, chemical and industrial plant design and architecture. - 10 years of experience in 2D / 3D CAD planning - 10 years of experience in the field of Biological and Energy-Efficient Construction - 5 years of experience as a Member of the Board of two companies, with whom I've worked

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: